Aufspanntechnik für taktile und optische Koordinatenmesstechnik

Seit 1988 entwickelt KOMEG modulare Aufspannsysteme. Sie erhöhen die Produktivität in der Vorrichtungstechnik durch verkürzte Rüstzeiten, Wiederverwendbarkeit, vereinfachte Lagerhaltung, geringere Kosten.

Aufnahmen für einzelne Werkstücke oder komplette Baugruppen und Mehrfachspannvorrichtungen lassen sich daraus völlig flexibel realisieren.

Ihre Stärken entfalten die vielseitigen Aufspannkomponenten auch in der Fixierung und Prüfung von Miniaturprüfteilen oder von Teilen mit außergewöhnlicher Geometrie.